Folge 9 – Hot Shots

‚Hot Shots‘ – Doi Mudder soin Podcast x Die Mutter aller Filme: Die Eskapisten Lukas Benson, Topper Markus und Daniel Rabinowitz setzen sich hinter’s Steuer des ‚Oskar Entenweich 58 94 Phallus‘ und nehmen die beiden ‚Hot Shots‘-Filme ins Podcast-Visier. 
In der Jugend waren die Filmparodien für die drei Realitätsflüchtigen Kult – aber erst heute können sie all‘ die Anspielungen und Parodien auf die unzähligen Filme verstehen, die von Jim Abrahams in ‚Hot Shots! – Die Mutter aller Filme‘ und ‚Hot Shots! – Der zweite Versuch‘ oft mehr und manchmal weniger geil durch den Kakao gezogen werden – von offensichtlichen Vorlagen wie ‚Top Gun‘,’Rambo‘, ‚Star Wars‘ und ‚Terminator‘ über weniger offensichtliche Anleihen aus ‚Die fabelhaften Baker Boys‘ und ‚Karate Tiger 3‘ bis hin zu ‚9 1/2 Wochen‘ und ‚Robin Hood‘.
Seid dabei, wenn wir tiefer in in die Materie einsteigen als uns allen lieb ist, einen Lobgesang auf Admiral Schrägstrich Präsident Benson anstimmen, Charlie Sheens turbulentes Lebens abseits der Kameras ins schlechte Licht rücken und – wie gewohnt – mit jeder Menge grenzwertigem Humor die bescheuersten Stories zu den Film aus den Untiefen des Internets zu Tage fördern!
Neben dem Main-Event auf der Hauptbühne spielt auf der kleinen Stage noch unsere spontan umbenannte ‚Ich sehe was, was du nicht siehst‘-Rubrik mit grandiosen Headlinern wie ‚Outcasts‘, ‚Basic Instinct‘, ‚Get Out‘ und dem Auftakt der dritten Staffel ‚Fargo‘! 
Und als wenn das alles nicht schon mehr als zu viel des Guten wäre, hat es sich unser hochgeschätzter Lieblingsgastkommentator Sascha von ‚Sascha’s Playlist‘ nicht zwei Mal bitten lassen und ballert euch ebenfalls noch seinen Bezug und Meinung zu den beiden ‚Hot Shots‘-Filmen auf die Trommelfelle!
Reicht mit der Vorrede: Wenn ihr wissen wollt, ob Daniels heisere Stimme die volle Distanz gehen kann, warum sich Markus manche Szenen für euch zehn Mal angeschaut hat und ob Lukas‘ Gedicht dieses Mal thematisch zum Thema der Folge passen wird, drückt euch endlich die ‚Hot Shots‘-Folge in eure Gehörgänge!  
00:00 – Intro
00:48 – Begrüßung und was sonst noch auf dem Zettel steht
04:24 – Die Eskapisten heben ab – ‚Kinemalismus‘, ‚Sascha’s Playlist‘ und Spotify-Playlist
09:35 – ‚Ich sehe was, was du nicht siehst‘ aka ‚Was haben wir zuletzt gesehen‘
24:09 – Main-Event ‚Hot Shots‘ – Themenvorstellung und persönlicher Bezug
27:02 – ‚Sascha’s Playlist‘ Pt. 1: Nostalgie und Parodie
30:05 – Voll auf die Zwölf: ‚Hot Shots! – Die Mutter aller Filme‘ 
31:33 – Daniel rumpelt durch den Plot
34:44 – Charlie Sheen ist Topper Harley – Sex, Drugs and Sex!
42:40 – Annern Leit sinn‘ a debai: Valeria Golino, Jon Cryer und Lloyd Bridges
46:25 – Markus steigt in die Detailanalyse ein – Top Gun und Nonsens
49:29 – Bunny Pfotenpuff und der Indianer
53:30 – Erste Einsatzbesprechung mit Admiral Benson
57:00 – Foodporn mal anders
59:38 – Der Fall ‚Strahlemann‘ oder ‚Als das Glück ihn verließ‘
72:59 – Die knallharte Humoranalyse
74:13 – Bis zur letzten Minute: Die Mudder aller Abspänne
79:40 – ‚Sascha’s Playlist‘ Pt. 2: ‚Hot Shots 1‘ – Das Urteil
84:04 – Eine Runde ‚Fazit‘ der Eskapisten
85:32 – ‚Top Shots‘ oder ‚Hot Gun‘?
88:32 – Im zweiten Anlauf: ‚Hot Shots! – Der zweite Versuch‘
89:51 – Markus rusht durch den Plot
93:20 – Who the f*** is Saddam?
94:33 – „Du warst super in ‚Wallstreet‘!“
96:22 – Details, Details, Details – Saddam is auch nur’n Mensch
102:34 – Von ‚Rambo 3‘ über ‚Karate Tiger 3‘ zu ‚Susi und Strolch‘
111:18 – Lukas‘ Gedicht
112:53 – Einchecken im ‚Holiday Inn‘
116:28 – Hoher Besuch aus Japan
118:16 – Die Akte ‚Michelle Huddleston‘ – Von ‚Basic Instinct‘ zu ‚No Way Out‘
122:38 – Das weinfarbene Outfit
123:36 – „Williams-com-sync-pack-ramset-mos-92-h-pussycat“
129:55 – Das Patrouillenboot
139:05 – Der Bodycount
141:27 – Dexter Hayman, die Schnürsenkel, Laserschwerter und ‚Terminator II‘
143:30 – It’s on: Ramada vs Michelle
147:59 – Der Abspann – Der zweite Versuch
152:40 – ‚Sascha’s Playlist‘ Pt. 3: ‚Hot Shots 2‘ – Das Urteil
157:00 – Das ultimative Fazit!
167:00 – Schlussworte, Gehirnstürmen und Abmoderation
168:24 – Tschüüüüüüüüß!
‚Ich kann wieder töten – jetzt hat mein Leben wieder einen Sinn‘ – Harbinger
In diesem Sinne,
viel Spaß mit ‚Hot Shots‘!
Eure Eskapisten 
Lukas, Markus und Daniel
Wir freuen uns natürlich riesig über Feeback, Kritik und Anregungen auf https://www.facebook.com/dieEskapisten/ !
Zu unserer Spotify-Playlist geht’s hier: https://play.spotify.com/user/die_eskapisten/playlist/3GnnqB2itWrQxb3Sgi1ixb?play=true&utm_source=open.spotify.com&utm_medium=open
Vielen Dank!

Folge direkt herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *