Folge 16 – Spielzeug der 90er

‚Spielzeug der 90er‘ – Die Eskapisten Lukas, Markus und Daniel gehen mal wieder auf eine Reise in die Vergangenheit und brettern direkt in ihre und eure Kinderzimmer: In dieser Folge dreht sich alles um das Spielzeug ihrer Kindheit und jede Menge nostalgische Erinnerungen an eine Zeit, in denen man Legosteine noch gekaut und Action-Figuren auch ausgepackt hat!
Die drei Realitätsflüchtigen drücken einmal mehr voll auffe Tube und ballern in knapp 4,5 Stunden durch sämtliche relevanten Toys ihrer Kindheit: Von Outdoor-Action mit beispielsweise Skateboard, Rollschuhen und ‚Super Soakers‘, über Schulzeit-Must-Haves wie u.a. ‚Tamagotchi‘, ‚Pogs‘, ‚Jojos‘ oder ‚Diddl‘, geilen Plastikwunderwerken wie etwa der ‚He-Man‘-, ‚Ghostbusters‘- oder ‚Transformers‘-Figuren bis hin zum kreativen Ingenieurwesen mit ‚Lego‘ und ‚Lego Technik‘ gibt’s (fast) alles in die Ohren, was das 80er/90er-Kinderherz höher schlagen lässt! Als Gäste sind sowohl Eskapisten-Außenreporter Küppi als auch Hauptstadtkorrespondent Sascha vom ‚iLike Podcast‘ mit auf der Rückbank des DeLorean und schütteln jeweils sehr eskapistische Gastkommentare aus ihren Ärmeln! Vielen lieben Dank noch einmal dafür!
Seid mit am Start, wenn wir mit jeder Menge stumpfem Nonsens und hessischer Süffisanz ’ne ordentliche Ladung (peinlicher?) Anekdoten und angelesenem Halbwissen auf eure Trommelfelle loslassen und schwelgt mit uns in Erinnnerung an die prägenste Zeit des Lebens – ob mit unlackierten Holzbausteinen oder fürchterliche Ausschläge auslösendem Kunststoffquatsch aus einem Jahrzehnt, in dem irgendwie alles möglich war! 
Traditionell haben wir auch wieder unsere liebgewonnene ‚Ich sehe was, was du nicht siehst‘-Rubrik dabei: Dieses Mal sprechen wir über ‚The Joy of Painting‘ mit Ausnahmekünstler Bob Ross, den britischen Kultfilm ‚Snatch – Schweine und Diamanten‘, ‚Red Sparrow‘ mit Jennifer Lawrence, die Neuverfilmung von ‚Tomb Raider‘ mit Alicia Vikander, sowie die Netflix-Exclusives ‚The Cloverfield Paradox‘ und ‚Die Auslöschung (Annihilation)‘ von ‚Ex Machina‘-Mastermind Alex Garland. UND ‚TERRACE HOUSE‘! ‚TERRACE HOUSE‘!
Doch was sollen wir euch hier noch erzählen: Wenn ihr wissen wollt, ob Daniel Legosteine auf Katzen wirft, ob Lukas tatsächlich Waldbrände löscht oder ob an Markus ein erstklassiger Ingenieur verloren gegangen ist, drückt euch endlich unsere aktuelle Kassette in den Fisher-Price-Rekorder! 
00:00 Intro
00:48 Begrüßung und Einstiegsblabla
03:19 Organisatorisches
07:43 ‚Ich sehe was, was du nicht siehst‘ mit ‚The Joy of Painting‘, ‚Snatch – Schweine und Diamanten‘, ‚Red Sparrow‘,’Tomb Raider‘, ‚The Cloverfield Paradox‘, ‚Die Auslöschung‘ und ‚Terrace House‘
26:33 ‚Spielzeug der 90er‘ – Alter, wir reden über so viel Kram, da hauen wir jetzt kein komplettes Inhaltsverzeichnis rein, da hier irgendwie alles aus dem Ruder gelaufen war und drunter und drüber ging. Lasst euch einfach überraschen! Wie bei Rudi Carrell! Verstehste!
120:53 Gastkommentar von Eskapisten-Außenreporter Küppi
169:37 Gastkommentar von Hauptstadtkorrespondent Sascha vom ‚iLike Podcast‘
252:22 Abmoderation und Tschüüüß
‚Each sold separately! Batteries not included!‘ – Random toy commercial
In diesem Sinne,
viel Spaß mit ‚Spielzeug der 90er‘!
Eure Eskapisten,
Lukas, Markus und Daniel
Wir freuen uns natürlich riesig über Feedback, Kritik und Anregungen auf https://www.facebook.com/dieEskapisten/ !
Vielen lieben Dank für’s Anhören und euren Support!

Folge direkt herunterladen

6 Gedanken zu „Folge 16 – Spielzeug der 90er

  1. Sooo^^

    Mit etwas Verspätung, aber besser wie gar nicht, gell?
    Also sehr schön euer Thema Spielzeug der 90er. Ist ein Thema wo ich mitreden kann, weil ich es ja auch erlebt habe. Wir, mein Bruder und ich hatten auch diverse Action Figuren von Ghostbusters, bis Masters Of The Universe, bis G.I. Joe und diverse andere, aus Serien usw. Ich hatte 2 Mighty Max Pockets, meine Schwester hatte Polly Pocket und Barbie, aber ganz typisch wie Mädchen war sie nicht sie hatte auch Michelangelo als Turtles Action Figur oder April usw… Lego und Playmobil hatten wir auch, zumindest mein Bruder und ich er hatte meistens Weltraum, ich eher Stadt und Mittelalter, Ritter, Piraten, Samurai/Ninja oder Unterwasser Dingsbums hatten wir beide, das waren schöne Zeiten… was ihr vergessen habt noch zu erwähnen war MASK, da hatten wir diverse Fahrzeuge, Figuren usw…

    Also Thema Action Figuren hatten mein Bruder und ich am meisten, meine Schwester hatte auch ein paar .

    Thema Brettspiele, hatten wir auch einige, das erwähnte Heroquest zwar nicht aber ähnliche wie Saga Land, Tarallans Traumland, der Hexenmeister vom flammenden Berg usw. Übrigens bin ich nach wie vor aktiv bei uns in der Brett/und Kartenspiel Szene, bzw Rollenspiel (Anfänger) das nur am Rande.

    Kurzum ein schöner herrlicher Podcast von euch 3 + die 2 Gast Kommentare.
    Ach so Daniel Monster in my Pocket hatten wir auch diverse Figuren und das Panini Album mit den Aufklebern. Oder Dino Riders usw usw usw…

    Freue mich auf weitere Podcasts und ich bin nicht mehr bei Facebook, werde also auf eurer Seite ab und zu rein schauen.

    Gehabt euch wohl und bis bald!
    Grüße nach Hesse aus Wolfsburg gelle 🙂
    Von Michael^^

    1. Hallo Michael,
      so, mit etwas Verspätung komme ich nur auch mal zum Antwort – sorry nochmal dafür, wenn du dir schon soviel Mühe machst zu schreiben!

      Es freut uns sehr, dass dir die ‚Spielzeug der 90er‘-Folge so gut gefallen hat – MASK haben wir tatsächlich vergessen, ich hatte davon nur ganz wenig und kenne davon hauptsächlich Comic-Hefte. Hätte aber definitiv noch in die Folge reingehört 🙂 ‚Tarallans Traumland‘ hatten wir auch – das hatte dieses mega große Brett zum Ausklappen. Saugut! Ich komme gerade erst wieder bei Brettspielen bisschen rein, spiele gerade „Pandemic Legacy Season 1“ und bin schwer begeistert!

      Gastkommentator Sascha hat übrigens gerade in seinem ‚iLike Podcast‘ ein Zelda-Spezial gestartet, was ich dir auf diesem Wege ans Herz legen will: Finde ich sehr gelungen!
      http://ilikepodcast.podcaster.de/ilikepodcast/ilike-podcast-spezial-the-legend-of-zelda-die-legende-erwacht/

      Vielen Dank, dass du immer reinhörst und deine Meinung sagst – freut uns sehr. Viele Grüße auch von Markus und Lukas!
      Bis bald und eskapistische Grüße ins schöne Wolfsburg,
      Daniel

  2. Halli Eskapisten

    Ich hänge mich an den Kommentar oben einfach dran. Also die Folge habe ich auch gehört und bin automatisch in meine Kindheit abgeschweift und habe an all das tolle Spielzeug gedacht, von dem ihr unter anderem auch geredet habt.
    Mich hat es auch gewundert, dass MASK nicht erwähnt wurde, aber habt ihr ja schon beantwortet, dass ihr es schlichtweg vergessen habt. Ich selbst hatte zwar nie was von MASK, aber ich hätte in einer gewissen Phase ganz gern davon was gehabt.
    Was bei meinem Bruder und mir ganz hoch im Kurs stand, war Playmobil. Da hatten wir ein Fort, das Indianer Tipi, die Antarktis Expedition, sie Safari Expedition, das Piratenschiff und aus einem Playmobil Gartenzaun habe ich mir einen Wrestlingring gebaut und hab sämtliche Playmobilmännchen in diverse Wrestler umbemalt. Damit habe ich echt ganz lange gespielt.

    Bei den Brettspielen habe ich mich gefreut, dass ihr Mankomania erwähnt habt, aber Spiel der Spiele hat mir gefehlt. Aber wer bin ich, dass ich euren stundenlangen Podcast kritisiere.
    Also bloß nicht zu ernst nehmen. 😉

    Danke für die schöne Ausgabe und macht weiter so!

    C ya und liebe Grüße
    🙂

    1. Hey Stefan, immer her mit Kritik – freut uns sehr 🙂 Playmobil war irgendwie bei mir nie so krass am Start – war immer eher der Lego-Typ! Feier aber sehr, dass wir dich auf eine Zeitreise schicken konnten 🙂
      Und was das „Spiel der Spiele“ angeht, das haben wir einfach nicht gespielt 😉

      Viel Spaß noch mit unseren anderen Ausgaben!
      Lieben Gruß,
      Daniel

  3. Hi ihr Eskapisten, hab nun auch diese Folge geschafft. Ach Gott was wurden da Kindheitserinnerungen wach. Super Soaker, Gag, usw. usw.. Klasse Thema wie ich finde und mega gut rüber gebracht. Jetzt schon eine meiner Lieblingsfolgen neben der Hot Shots Ausgabe.

    Vielen Dank für das tolle Programm.

    LG Roland

    1. Hi Roland,
      sorry, dass ich so spät erst antworte, hab’s gerade erst gesehen – sorry! Vielen Dank für dein Feedback zu „Disney Club“ und „Spielzeug der 90er“ – beide Folgen feiern wir auch sehr 😀 Auch vielen Dank für dein Lob! Wir hoffen, dass du auch mit unseren weiteren Folgen eine geile Zeit hast gä! Grüße von Markus und Lukas zurück!
      Hab noch einen fantastischen Tag!
      Lieben Gruß,
      Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.