Interlude 7 – X-Men

‚X-Men‘ – Die Interluder Melanie Xavier und Daniel Lensherr nehmen sich Fox‘ X-Men-Reihe vor und knallen euch knapp 2,5 Stunden geballtes Mutantenwissen vor der Latz. 
Dabei steigen wir mit der ersten Trilogie von Bryan Singer (und Brett Ratner) ein und ergründen, was Marvels Mutantenriege so angenehm von anderen Superheldenreihen aus dem selben Haus abhebt, warum die Reihe eigentlich eine Filmserie über eine ganz besondere Freundschaft ist und warum Rogue weder so hot is, wie in de Comics, noch als starker Charakter überzeugen kann. Natürlich sprechen wir auch ausgiebig über Hugh Jackmans Paraderolle als Wolverine, huldigen Patrick Stewart und verlieben uns in die mysterlöse Mystique. Natürlich belassen wir’s net dabei und verarzten auch noch die weiteren X-Men-Filme wie ‚X-Men: First Class‘, ‚X-Men: Days of Future Past‘, ‚X-Men: Apocalypse‘ und – noch frisch – ‚X-Men: Dark Phoenix‘ – Melanie berichtet von ihrer X-Woche, ihrem Zugang zur Reihe und warum es unschlau ist, mit den Prequels zu beginnen. Außerdem klären wir ein für alle Mal die Frage, wer auf Kuba wirklich auf Professor Charles Xavier geschossen hat! Schonungslos und investigativ gä!
Dabei sabbeln wir über den herrvorragenden Cast um James McAvoy, Michael Fassbender & Jennifer Lawrence, feiern das Zusammentreffen beider Reihen in ‚Days of Future Past‘ ab und freuen uns, dass Friseurgeselle Apocalypse auch das ein oder andere Haarmodel für seinen Salon finde tut gä. Ansonsten ham wir uns die Rubrike bissi geschenkt, Interlude und so – ihr wisst, was los is! An der Gagfront lassen wir uns aber natürlich ganz und gar net lumpe: Wie von uns erwartet packen wir selbstredend wieder eine ordentliche Ladung stumpfesten hessischen Humor mit in de Mutantecast!
Auch diesmal ging’s wieder kreuz die quer, weshalb wir uns das Inhaltverzeichnis schenke!
„Du willst, dass die Gesellschaft dich akzeptiert, aber du akzeptierst dich nicht einmal selbst!“ – ein schlauer Mutant
In diesem Sinne,
viel Spaß mit ‚X-Men (Interlude 7)‘!
Eure Eskapisten,
Melanie und Daniel
Wir freuen uns natürlich riesig über Feedback, Kritik und Anregungen auf https://www.facebook.com/dieEskapisten/ gä!
Vielen lieben Dank für’s Anhören und euren Support!

Folge direkt herunterladen

1 Gedanke zu „Interlude 7 – X-Men

  1. Interessante Herangehensweise seine Freundin innerhalb einer Woche die (fast) gesamte X-Men Reihe nahe zu bringen. 😃 Aber weil es sich hierbei um Filme, die ich selbst auch gesehen habe und zusätzlich auch noch mag, handelt, sehe ich das nicht so wild. 😏 Ich sollte mir auch mal wieder die Reihe ansehen, die alte Trilogie liegt schon etwas zurück. Da fand ich den dritten Teil ganz gut, einerseits weil ich Ben Foster als Angel sehr mag und die Prämisse des Films sich auf eine Seite zu schlagen, war mal was anderes. Bei den ersten beiden Filmen steht IMO Wolverine sehr stark im Focus, was schon OK ist, aber es gibt so viele interessante Charakter mit denen man ruhig mehr machen hätte können (Beast, Nightcrawler, Storm, Mystique…) Über den guten Cast habt ihr ja schon ausführlich gesprochen. Echt krass, wer da schon alles dabei war bzw. aktuell noch mitspielt. Ich hab Dark Phoenix übrigens noch nicht gesehen, weshalb ich diesen Part natürlich übersprungen habe. Aber ich hatte auch gehört, dass dieser Film nicht so toll sein soll, euer Urteil gibt mir diesbezüglich ja dann doch wieder Hoffnung, dass er doch ganz sehenswert sein sollte. Danke für eine unterhaltsame Sendung und ich muss sagen, es ist echt schön anzuhören, wie gut sich Melanie hier schon eingelebt hat! 😊 Aber das ihr wirklich davon ausgegangen seid, ihr würdet die 6 Teile in einer Stunde schaffen zu reviewen, dass alleine war schon ein Brüller! 😆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.